Gross Wittensee : Nachwuchssegler lernen das Kentern

Avatar_shz von 19. März 2019, 12:23 Uhr

shz+ Logo
Ab geht es ins Wasser: Emma (rechts) und Maiken bringen ihren Opti zum Kentern.
Ab geht es ins Wasser: Emma (rechts) und Maiken bringen ihren Opti zum Kentern.

Der Wassersportclub am Wittensee und der Verein „Wind und Welle“ üben für den Ernstfall im Rendsburger Schwimmzentrum.

Gross Wittensee | Wer segelt, kann kentern. Das wissen schon die Anfänger. Um Kindern die Angst davor zu nehmen, wurde am Sonnabend im Rendsburger Schwimmzentrum geübt. In der Theorie ist das deutlich anders als in der Praxis.   25 Jungen und Mädchen vom Wassersportclub am Wittensee (WSCW) und vom Verein „Wind und Welle“ aus Grönwohld an der Eckernförder Bucht trainier...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen