Feuerwehr in Hamdorf : Nachwuchs macht begeistert mit

Vorführung: Die Puppe konnte auf Grund der schnellen Rettung von Tim Krassowski, Lauritz Behrendsen und Gruppenführer Steffen Thiedemann (von links) wieder durchatmen.
Vorführung: Die Puppe konnte auf Grund der schnellen Rettung von Tim Krassowski, Lauritz Behrendsen und Gruppenführer Steffen Thiedemann (von links) wieder durchatmen.

Viele Besucher beim Aktionstag der Hamdorfer Brandschützer.

von
21. August 2018, 13:40 Uhr

Hamdorf | Seit mehr als fünf Jahren veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Hamdorf einen Mitmachtag für Kinder. Dieser findet am Ende des Ferienprogramms der Gemeinde statt. Auch in diesem Jahr war die Aktion gut besucht, und die Kinder durften mit Kübelspritzen Bälle und Dosen umwerfen. Außerdem durften sie Feuerwehrkleidung anprobieren und sogar die Musikinstrumente des Musikzugs Hamdorf testen. Die Musiker sorgten bei Kaffee und Kuchen für Stimmung unter den Besuchern.

Eindrucksvoll führten die Kameraden der Feuerwehr vor, wie eine eingeklemmte Person mit Hilfe eines Hebekissens unter einem Anhänger befreit wird und wie ein Fettbrand gelöscht werden soll. Auch die Jugendfeuerwehr zeigte in einer Übung, dass die Nachwuchsausbildung Früchte trägt. Sie löschten wie die „Großen“ einen simulierten Brand. Wehrführer Kevin Hohnsbehn zeigte sich zufrieden mit dem Tag und berichtete von 55 aktivenKameraden in der Freiwilligen Feuerwehr und 30 Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr. Am Abend gab es noch eine Kinderdisko und anschließend einen Kameradschaftsabend. Die Jugendfeuerwehr trifft sich alle zwei Wochen am Freitag, um 17 Uhr am Feuerwehrhaus zum Dienst. Mitmachen kann jeder ab zehn Jahren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen