Polizei bittet um Mithilfe : Nach Verkehrsunfall in Büdelsdorf: Zeugen gesucht

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 78-jähriger Radfahrer verletzt worden.

aaaa_bargmann_jonas.jpg von
21. September 2020, 11:41 Uhr

Büdelsdorf | Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 18. September gegen 17.15 Uhr, ist ein 78-jähriger Radfahrer in Büdelsdorf leicht verletzt worden. Der Radfahrer, der die Hollerstraße auf dem Radweg in Richtung Rendsburg fuhr, wurde von einem Pkw angefahren, als der Radfahrer bei grünem Ampelsignal die Einmündung Parkallee überquerte.

Dunkles Unfallfahrzeug

Der Pkw-Fahrer kam aus Rendsburg und bog links, ebenfalls bei grünem Ampelsignal, in die Parkallee ab. Dabei touchierte der Pkw-Fahrer das Vorderrad des Radfahrers und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern. Bei dem Pkw kann lediglich gesagt werden, dass es sich um ein dunkles Fahrzeug, möglicherweise ein SUV, gehandelt haben soll.

Der 78-jährige Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an das Revier unter der Rufnummer 04331/208450.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen