zur Navigation springen

Rendsburg : Nach Großalarm wird bei Sitex wieder gewaschen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Sieben Mitarbeiter waren wegen Atembeschwerden im Krankenhaus. Nun liegt das Ergebnis vor.

Die Textilreinigung Sitex in Rendsburg hat ihren Betrieb gestern am späten Vormittag wieder aufgenommen, war aus der Firma zu erfahren. Wie berichtet, hatten Rettungskräfte am Mittwochmorgen sieben Mitarbeiter der Krankenhaus-Zentralwäscherei wegen Atembeschwerden in Kliniken gebracht. Feuerwehr und Sanitäter evakuierten daraufhin das Gebäude im Gewerbegebiet an der Friedrichstädter Straße, in dem sich noch 27 weitere Mitarbeiter aufhielten. Der Betrieb wurde vorübergehend eingestellt. Einsatzkräfte des Löschzugs Gefahrgut betraten die Räume in Spezialanzügen und nahmen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hin Luftproben, die in der Umweltwache der Hamburger Berufsfeuerwehr untersucht wurden. Laut Polizeipressestelle liegt das Ergebnis vor. Es fehlt aber noch die fachkundige Beurteilung, um Schlüsse daraus ziehen zu können.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2017 | 13:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen