zur Navigation springen

Nach der Wahl-Enttäuschung wieder Vertrauen in die Zukunft

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die Kommunale Wählergemeinschaft Hohn hält Jahreshauptversammlung ab. Wärehnd der Veranstaltung werden langjährige Mitglieder und Kommunalpolitiker für ihr Engagement geehrt. Unter ihnen auch Bernd Müller, der 19 Jahre Gemeindevertreter war.

shz.de von
erstellt am 03.Dez.2013 | 14:32 Uhr

Torben Mohr, Vorsitzender der Kommunalen Wählergemeinschaft in Hohn, zeichnete in der Jahreshauptversammlung besonders Bernd Müller für 19 Jahre Mitarbeit in der Gemeindevertretung, davon zehn Jahre als Bürgermeister, aus. Das Geschenk für Müller und dessen Ehefrau war eine Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo.

Als musikalische Beigabe spielte während der Versammlung der Musikzug der Hohner Feuerwehr, der nach der Fast-Auflösung mit 15 neuen Musikerinnen und Musikern wieder regelmäßig übt. Geehrt wurde auch der ehemalige Gemeindevertreter Dieter Scheidner, der sich zehn Jahre besonders im „Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss und im Planungsausschuss als Vorsitzender mit großer Tatkraft“ eingesetzt hatte, sagte KWG-Vorsitzender Torben Mohr anerkennend. Scheidner erhielt mit Ehefrau Christiane einen Gutschein für das Rocky-Musical in Hamburg mit Übernachtung als Dankeschön. Zehn Jahre setzte sich auch Monika Mülbredt als bürgerliches Mitglied im Kindergartenbeirat ein; Jürgen Scherwicki war 19 Jahre, davon fünf Jahre als Gemeindevertreter, dabei. Und Dieter Mumm, der nicht an der Versammlung teilnahm, gehörte zehn Jahre zur Gemeindevertretung. Als Dankeschön überreichten Torben Mohr und Kassenwart Uwe Rohwer leckere Gebinde. Dazu wurden treue Mitglieder für fünf, zehn und 15 Jahre Zugehörigkeit zur KWG Hohn geehrt.

„Wir haben die Wahl verloren, aber wir haben uns nach einer Phase der Enttäuschung wieder gefunden und schauen mit Vertrauen in die Zukunft“, führte KWG-Fraktionsvorsitzender Frank Goßmann in seinen Bericht an. Nun gelte es für die Zukunft, die von der KWG initiierten Vorhaben mit umzusetzen. Zur Erinnerung: Die am 12. Dezember 1989 gegründete Hohner KWG besteht seit der Kommunalwahl aus vier Gemeindevertretern von der KWG, zwei von der SPD und sieben von der CDU.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen