"Leben in Zeiten von Corona" : Muße statt Musikcafé oder: Wie viel Muße kann ein Land sich leisten?

Porträt Sabine Sopha.jpg von 21. April 2020, 20:47 Uhr

shz+ Logo
Dudarev Mikhail_shutterstock.jpg

Das Musikcafé ist abgesagt. Nun macht sich Organisator Reinhard Frank Gedanken über die enstandene "Frei-Zeit."

Eine Absage kann man so oder so formulieren. Reinhard Frank wäre nicht Kulturbeauftragter des Kreises, wenn seine Absage für das Musikcafé in Jevenstedt nicht denkenswerte Anregungen enthielte. Leben muss man das Leben vorwärts, verstehen kann man es nur rückwärts.   Ein Zitat, das man vielleicht zwei Mal lesen muss. Um dann zu erkennen: Er  hat Recht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen