Museum weckt Erinnerungen

Ursula Bartels
1 von 2
Ursula Bartels

von
06. Juni 2018, 13:08 Uhr

Stolz ist Ursula Bartels, die bereits 38 Jahre in Hohn lebt, auf den Museumsverein, in dem sie seit acht Jahren die 1. Vorsitzende ist. Das Museum ist seit sechs Jahren zusammen mit der Ausstellung des Natur- und Umweltzentrums im alten Bahnhofsgebäude untergebracht. Neben der Ausstellung der heimischen Flora und Fauna, wird das Leben wie vor 100 Jahren dargestellt.

Das Museum ist teils wissenschaftlich, teils gemütlich eingerichtet, und die Ausstellungsstücke wecken Kindheitserinnerungen. So hört man von Gästen oft: „Sowas hatten meine Großeltern auch.“ Das Museum ist sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen