Fussball : MTSV Hohenwestedt benötigt einen Sieg

3635306-23-55496377_23-55067697_1380643803
1 von 2

Im Kellerduell gegen Kiebitzreihe peilen die Mittelholsteiner drei Punkte an.

von
01. Oktober 2013, 22:57 Uhr

So langsam wird es Zeit für die Verbandsliga-Fußballer des MTSV Hohenwestedt. Sowohl die Mittelholsteiner als auch RW Kiebitzreihe benötigen in diesem Kellerduell heute einen Sieg (19.30 Uhr). Vor allem die Gäste aus Hohenwestedt stehen nach total verkorkstem Saisonstart völlig überraschend mit dem Rücken zur Wand. Die Probleme in der Defensive hat der MTSV auch durch mehrfachen Torwartwechsel nicht in den Griff bekommen. In Kiebitzreihe muss Trainer Dierk Schröder zudem auf die gelb-rot-gesperrten Leistungsträger Timo Kasch und Alexander Bigler verzichten.

RWK konnte seine Leistungen trotz Personalmangel in den letzten beiden Spielen dagegen stabilisieren. Allerdings waren die Punkteteilungen gegen Wankendorf und in Nortorf zu wenig, um sich aus dem Tabellenkeller abzusetzen. Deshalb will Trainer Uwe Clasen die beiden Unentschieden jetzt durch einen Sieg „vergolden“. Clasen muss zwar auf den gesperrten Nils Scheppmann verzichten, dafür sind mit Jan-Philipp Köhnke und Dennis Horn zwei wichtige Kräfte wieder einsetzbar.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen