Motorradfahrer tödlich verunglückt

von
14. Mai 2018, 14:25 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 77 zwischen Barlohe und Remmels ist ein 38 Jahre alter Motorradfahrer tödlich verunglückt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Fahrer nach ersten Erkenntnissen am Sonntag um 17.20 Uhr beim Überholen eines Fahrzeuges in einer Kurve ein ihm entgegenkommendes Auto übersehen. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem der 38-Jährige tödlich verletzt wurde. Die vier Insassen des Unfallwagens, darunter zwei Kinder im Alter von 14 und 17 Jahren, wurden am Unfallort ärztlich betreut. Die B 77 war für den Zeitraum des Rettungseinsatzes sowie der Bergungs- und Aufräumarbeiten für rund vier Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen