zur Navigation springen

Motorrad-Rotarier engagieren sich für das Rendsburger Hospiz

vom

Rendsburg | Manch ein Passant mag am Sonnabend zunächst ein wenig ängstlich geschaut habe, als eine Gruppe von mehr als 50 schweren Motorrädern auf die Schwebefähre zusteuerte. Die Fahrer aber hatten nichts Böses im Sinn, im Gegenteil: Es handelte sich die eine internationale Gruppe von Rotarier, die sich auf einer Tour von Rendsburg aus das nördliche Schleswig-Holstein anschauten - und zudem noch einen dicken Scheck für das Rendsburger Hospiz in den Packtaschen hatten.

Begrüßt wurde die "Fellowship of Motorcycling Rotarians" mit ihrem Präsidenten Konstantin Blome vom Präsidenten des RC Rendsburg, Gustav Tietje. Das Abendessen im Conventgarten bildete den Ausgangspunkt der Rundfahrt. "Wir sind eine internationale Gruppe von Motorrad fahrenden Rotariern, zu der rund 400 Mitglieder gehören. Die Ausfahrten werden jeweils verbunden mit einer Spendenaktion für ein Projekt in der bereisten Region."

In Rendsburg entschieden sie sich für "Jeder Schritt zählt" des Triathleten Marc van de Bergh. Dieser unterstützt das Rendsburger Hospiz, in dem seine Frau bis zu ihren Tode betreut wurde (wir berichteten). Sein Ziel: Für jeden der insgesamt 225 995 Meter seines Ultra-Triathlon wollte er zehn Cent bei Sponsoren sammeln und damit die Hospizarbeit fördern. Die Motorradfahrer steuerten am Sonnabend aus eigener Tasche 3500 Euro dazu bei.

Das Projekt wurde ausgewählt durch einem Kontakt zwischen der Rendsburger Rotariern Brigitte Voß und Hans-Dieter Reimer, dem Organisator der Tour und Mitglied im RC Husum. "Es ist unser Grundsatz, dass wir Aktionen unterstützen, bei denen die Spende direkt bei den Menschen ankommt und nicht in irgendwelchen Verwaltungskanälen versickert", erklärte Reimer. "Und das ist hier in beispielhafter Weise der Fall."

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen