zur Navigation springen

Landrat eröffnet Hohenwestedt-Messe : Morgen öffnet die Hohenwestedt-Messe

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Auf dem Messegelände in der Parkstraße laufen die Aufbauarbeiten auf Hochtouren. Morgen um 10 Uhr wird Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer die zwölfte Hohenwestedt-Messe eröffnen.

Auf dem Messegelände in der Parkstraße laufen die Aufbauarbeiten auf Hochtouren. Morgen um 10 Uhr wird Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer die zwölfte Hohenwestedt-Messe eröffnen – und bis dahin muss alles für den erwarteten Besucheransturm vorbereitet sein. Gestern Vormittag begannen die ersten Firmen mit dem Aufbau ihrer Messestände. Über 70 Unternehmen aus der Region wollen die Gewerbeschau nutzen, um die Vielfalt und Leistungsstärke der mittelholsteinischen Wirtschaft zu demonstrieren. Die Bandbreite der Aussteller reiche „vom Ein-Mann-Unternehmen bis zum Weltkonzern“, stellt Jan Häufle vom Messe-Team fest und lobt die Begeisterung, mit der alle Firmen das Abenteuer Messe in Angriff nehmen: „Die Aussteller geben sich unheimlich viel Mühe mit ihren Ständen.“

Das Erscheinungsbild der Messe 2014 wird sich in vielerlei Hinsicht von dem der Messe 2011 unterscheiden. „Wir haben rund 20 Prozent neue Aussteller“, vermerkt Volker Bünning. Der Messestandort ist der gleiche geblieben. Zum vierten Mal findet die Gewerbeschau in der Parkstraße statt.

In der Sporthalle Parkstraße ist erstmals eine Showbühne aufgebaut, auf der sich Gruppen des TSC Blau-Weiß, des MTSV sowie ein Sketch-Ensemble der Sparkasse Hohenwestedt präsentieren werden. Für kleine Messegäste stehen Kletterwand, Bungee-Run, Ponys und Hüpfburg bereit. Die Messe hat Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen