Mit Zuversicht ins Neuland

Vor der Kirche St. Georg: Propst Matthias Krüger, Pastor Jan Kempermann und Pastor Ulrich Rnack (von links).
Vor der Kirche St. Georg: Propst Matthias Krüger, Pastor Jan Kempermann und Pastor Ulrich Rnack (von links).

Pastor Jan Kempermann im Gottesdienst verabschiedet / Jevenstedter Kirche voll besetzt

von
03. Februar 2019, 12:54 Uhr

Nach rund fünf Jahren in der Kirchengemeinde St. Georg in Jevenstedt hieß es gestern offiziell Abschied zu nehmen für Pastor Jan Kempermann. Der „Reisepastor“, wie er sich wegen seiner anderen „halben“ Stelle in Schenefeld bezeichnet hat, geht in den Ruhestand. Viele Gemeindemitglieder wollten ihren Pastor noch einmal predigen hören und füllten die Kirche bis auf die letzten Plätze.

Propst Matthias Krüger dankte Jan Kempermann für dessen vielfältige Arbeit in der Gemeinde. „Mit USB-Stick, Bibel und Talar immer die wichtigsten Sachen zur Hand und das Wort Gottes im Kopf und im Herzen“, erinnerte auch Propst Krüger an das Pendeln Kempermanns zwischen den Gemeinden. Von Gott habe er weiter erzählt, hier in der Kirchengemeinde Jevenstedt.

„Gedacht war es anders“, spielte der Propst jedoch auch auf den gemeinsamen Wunsch Kempermanns, der Gemeinde und des Kirchkreises an, den scheidenden Pastor noch über die erreichte Altersgrenze hinaus in der Gemeinde zu halten. „Verstehen muss man es nicht, hinnehmen hingegen schon“, sagte Pastor Ulrich Ranck, der sich ebenfalls eine andere Personalplanung gewünscht und sich gerne gemeinsam mit seinem Kollegen weiter um die Gemeinde gekümmert hätte.

In seiner Predigt rief Jan Kempermann die Gemeinde dazu auf, positiv in die Zukunft zu gehen: „Gott gibt uns die Gaben, die wir brauchen, um in der Gemeinde und im Leben zu bestehen.“

Am Ende des Gottesdienstes erfolgten die Entpflichtung Kempermanns und die Segnung durch die Gemeinde. „Der Weg weist in die Zukunft. Grenzen werden überwunden und Neuland betreten“, gab Propst Krüger dem scheidenden Pastor mit auf den Weg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen