Kurse in Rendsburg : Mit Yoga und „HappyBauch“ ins zweite Halbjahr

<p>Auch für Kinder gibt es Angebote.</p>

Auch für Kinder gibt es Angebote.

Familienbildungsstätte präsentiert neues Programm.

shz.de von
23. August 2018, 10:21 Uhr

Rendsburg | Die Evangelische Familienbildungsstätte (FBS) Rendsburg-Eckernförde hat ihr Programm für das zweite Halbjahr 2018 präsentiert. Mit dabei ist „Altbewährtes und ganz Neues“, sagte FBS-Leiterin Frauke Kondritz.

Zu den Klassikern zählen die „Delfi-Kurse“ für Familien mit Baby. Auch für Schwangere gibt es ein Angebot: Das Sportprogramm „HappyBauch“. „Und wenn die Frauen entbunden haben, können sie bei uns gleich weiter Sport machen“, so Kondritz. Bei „BauchBuggyGo“ sollen sie wieder fit werden.

Die FBS bietet außerdem kulturelle, sportliche, kulinarische und kreative Angebote für Groß und Klein an. Neu ins Sportprogramm aufgenommen wurde Yoga. Am 7. September steht ein Tagesausflug auf dem Programm. Er führt in die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge. Anmeldeschluss ist der 27. August.

Fachvorträge runden das Programm ab. Um „Hilfen für unsere Jungen“ geht es am 23. Oktober mit Referent Torsten Heuer. Am 31. August steht das Thema „Emotionelle Erste Hilfe und systemische Beratung“ im Mittelpunkt. Referentin ist Regina Brym, Systemische Therapeutin, Familientherapeuti und Kinderkrankenschwester.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen werden im Büro der FBS, Am Margarethenhof 41, entgegengenommen, Telefon: 0 43 31/ 94 560 10, E-Mail: fbs@kkre.de. Das Programm ist im Internet unter www.kkre.de oder www.fbs-rendsburg.de verfügbar. In gedruckter Form liegt die Wendebroschüre in Kirchengemeinden, bei Ärzten sowie bei der Tourist-Info aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen