Basketball : Mit viel Selbstvertrauen gegen den Angstgegner

Avatar_shz von 09. November 2018, 17:32 Uhr

shz+ Logo
Augen zu und durch: Auf Patrick Sopha (am Ball) und seine Twisters wartet heute Abend gegen den Vorjahresdritten Aschersleben Tigers Schwerstarbeit.
Augen zu und durch: Auf Patrick Sopha (am Ball) und seine Twisters wartet heute Abend gegen den Vorjahresdritten Aschersleben Tigers Schwerstarbeit.

Die Rendsburg Twisters empfangen die Ascherleben Tigers, die alle vier Heimspiele in der 1. Basketball-Regionalliga am Kanal gewonnen haben.

Die Überraschungssiege beim VfL Stade (80:74) und Königs Wusterhausen (60:54) haben die Rendsburg Twisters euphorisiert, denn der Basketball-Regionalligist lässt auf der eigenen Homepage verlauten, dass das Heimspiel am Sonnabend (19.15 Uhr, Herderschule) gegen die Aschersleben Tigers ein „kleines Spitzenspiel“ sei. Vielmehr ist das Spiel des Tabellen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen