zur Navigation springen
Landeszeitung

20. Oktober 2017 | 18:58 Uhr

Mit ruhiger Hand den Ring erobern

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

108 Teilnehmer stellten beim Westenseer Pferdemarkt ihr Können unter Beweis

Ringreiter aus ganz Schleswig-Holstein lieferten sich beim Westenseer Pferdemarkt spannende Wettkämpfe. Ein buntes Rahmenprogramm rundete die Veranstaltung ab. Seit 30 Jahren richtet der Ringreiterverein „Naturpark Westensee von 1984“ seinen Pferdemarkt aus. Gekauft und verkauft wird allerdings schon lange nicht mehr, aber die Ringreiterwettkämpfe haben nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. 68 Erwachsene, 15 Jugendliche und 25 Kinder gingen auf den beiden Bahnen an den Start.

Fünf Durchgänge hatten die Erwachsenen zu bestreiten, bevor Mandy Klethe aus Oldersbek als Siegerin feststand. Sie erreichte ohne einen Fehlversuch die Höchstwertung von 30 Ringen und verwies damit Dirk Wittmaak aus Christianskoog und Katja Hameister aus Groß Vollstedt auf die weiteren Plätze. Nicole Kozber aus Wöhrden war beste Reiterin des ausrichtenden Ringreitervereins. Den Mannschaftswettbewerb gewann das Team „Dithmarschen“ mit Jana Christen, Bernd Thiessen und Julia Ziegelmann bekam dafür einen Wanderpokal.

Bei den Jugendlichen (10 bis 17 Jahre) gewann Marie Wittmaak aus Christianskoog mit 22 von 30 Ringen. Im Stechen um den 2. Platz setzte sich Dana Krüger aus Groß Vollstedt gegen Lia-Rieke Peter (Dithmarschen) durch. Jenna Ronke wurde Vereinsbeste. Im Mannschaftswettbewerb siegten Karina Krüger, Jasmin Schmidt und Marie Wittmaak.

Den Wettbewerb der Kinder bis zu neun Jahren gewann Lisa Thießen (Dithmarschen) vor Frida Marie Fechner aus Felde und Ida Düspohl (Katenstedt). Neben Pokalen für die Sieger gab es Preise für jeden Teilnehmer, die durch örtliche Sponsoren ermöglicht wurden.

Zusätzlich zu den sportlichen Wettkämpfen wurde den Zuschauern auch ein Unterhaltungsprogramm geboten. Die Kleinsten konnten einige Runden auf Ponys drehen. Die Bigband der Feuerwehren im Amt Eiderkanal musizierte, und die Jazz-Dance-Kinder aus Westensee zeigten ihr Können.

„Insgesamt 108 Teilnehmer, wir sind sehr zufrieden“, sagte Helma Carl vom Ringreiterverein Naturpark Westensee, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiern kann.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen