Mit dem Trecker zur Schule

Ankunft: Bauer Hinne fährt die Erstklässler zur Schule
Ankunft: Bauer Hinne fährt die Erstklässler zur Schule

Außergewöhnlicher erster Schultag für Bergenhusens Abc-Schützen

von
28. August 2018, 12:12 Uhr

Einen lebhaften und freudigen Empfang erlebten die zwölf Kinder aus Bergenhusen, Meggerdorf und Wohlde, die in die Grundschule eingeschult wurden.

Der aufregende Tag startete mit dem Einschulungsgottesdienst, der in der Kirche mit Pastor Martin Balzer gefeiert wurde. Anschließend stand Bauer Hinne Börm mit seinem Oldtimertrecker und Anhänger auf dem Kirchplatz bereit. In der Begleitung der vielen teilnehmenden Eltern, Großeltern und Geschwister führte der kleine Umzug durch die Bäckerstroot zum Schulgelände. Hier hatten die Lehrer und Kinder zusammen mit dem Förderverein für die Grundschule alles für einen großen Empfang vorbereitet. Sogar die Kinder aus dem benachbarten Kindergarten „Storchennest“ hatten frei. Sie standen wie alle im Spalier und begrüßten ihre ehemaligen Spielkameraden. Die für die drei Grundschulen in Stapelholm zuständige Leiterin Maike Müller-Toledo aus Erfde begrüßte jedes Kind einzeln an der Tür. Im großen Betreuungsraum wurden alle begrüßt und die Klassenlehrerin, die weiteren Lehrer und Mitschüler vorgestellt. Mit der Geschichte vom „Ernst des Lebens“ und dem Theaterstück vom „kleinen Schulgespenst“ verging danach die Begrüßungsfeier wie im Flug.

Nach einer ersten Schulstunde ging der aufregende erste Schultag zu Ende.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen