Feuerwehr Schacht-Audorf : Mit Blaulicht durchs Dorf statt Laternenumzug

Avatar_shz von 21. Oktober 2020, 15:21 Uhr

shz+ Logo
In diesem Jahr fällt der herbstliche Brauch ins Wasser, bei dem Kinder nach Einbruch der Dunkelheit singend mit ihrer Laterne von Haus zu Haus ziehen.
Der Laternenumzug in Schacht-Audorf muss nicht ausfallen. Die Organisatoren haben sich für die Kinder etwas Besonderes überlegt.

Die Fahrzeuge sollen in Zweiergruppen in jede Straße des gesamten Dorfes kommen.

Schacht-Audorf | Die Freiwillige Feuerwehr Schacht-Audorf gestaltet wegen des Coronavirus ihren Laternenumzug am Sonnabend, 24. Oktober, um. Vier Gruppen mit je zwei Feuerwehrfahrzeugen werden durch das Dorf fahren. Dort, wo den Kameraden eine Laterne entgegenleuchtet, werden sie ihr Blaulicht zur Begrüßung einschalten. Gestartet wird am Gerätehaus. Danach geht es zun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen