Aukrug : Mit Andrea-Berg-Hit zum Pokal

„De Theoterbesök“: Manny Stuck und Frauke Müller vom siegreichen Aukroger Speelkrink.
„De Theoterbesök“: Manny Stuck und Frauke Müller vom siegreichen Aukroger Speelkrink.

Die Aukruger Hobbyschauspieler hatten vor fast 500 begeisterten Zuschauern eine absolute Glanzleistung hingelegt und holten sich zum ersten Mal den „groten platten Pott“.

23-2501579_23-55081953_1378890580.JPG von
14. November 2013, 17:26 Uhr

Nach über viereinhalb Stunden „Spektakel op Platt“ war es kurz vor Mitternacht so weit: Jurymitglied Ulli Brüchmann verkündete den Amtspokal-Triumph des Aukroger Speelkrinks. Die Aukruger Hobbyschauspieler hatten vor fast 500 begeisterten Zuschauern im Hohenwestedter Sport- und Jugendheim mit dem Stück „De Theoterbesök“ eine absolute Glanzleistung hingelegt und holten sich zum ersten Mal den „groten platten Pott“.

„Platt ist bei uns im Amt eine lebendige Sprache“, hatte Amtsvorsteher Peter Thomsen zum Auftakt festgestellt, „de grote platte Pott gehört in unser Amt, denn wir können diese Pokalveranstaltung mit Leben erfüllen.“ „Wir sind überwältigt von der Anziehungskraft dieses doch eher unscheinbaren Potts“, meinte Manfred Bettermann von Hohenwestedt-Marketing mit Blick auf das restlos ausverkaufte Sport- und Jugendheim mit exakt 456 Sitz- plus etwa 30 Stehplätzen.

Auch der Titelverteidiger, die Feuerwehr Todenbüttel, außerdem die Jahrsdörper Theotergrupp, die Remmelser Speellüüt, die Plattspeelers ut Nindörp, die „Stümpers“ aus Lütjenwestedt waren bei dem Wettbewerb dabei.Um 19.50 Uhr bahnten sich Frauke Müller, Manny Stuck und Jürgen Göttsche vom Aukroger Speelkrink ihren Weg durch die Zuschauerreihen. „Wir sitzen nicht bei den normalen Leuten“, erklärte Otto (Stuck) und geleitete seine Emma (Müller) auf zwei besondere VIP-Plätze auf der Bühne. Szenenapplaus gab es für Frauke Müller, als sie ein Lied von Andrea Berg („Ich hab dich 1000 mal belogen“) anstimmte.

Ab 23 Uhr war das Publikum zur Abstimmung mit Murmeln aufgerufen, und um 23.40 Uhr verkündete Brüchmann den Pokaltriumph der Theaterbesöker vom Speelkrink.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen