zur Navigation springen

Unfall in Friedrichsholm : Seniorin verwechselt Pedale – 48-Jähriger tot

vom

Ein Mann wollte eine 72-jährige Fahrerin an einem parkenden Wagen vorbeilotsen und wurde dabei eingeklemmt. Er verstarb noch am Unfallort.

shz.de von
erstellt am 26.Sep.2014 | 13:29 Uhr

Friedrichsholm | Am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr kam es in Friedrichsholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Fußgänger wollte die 72-jährige Fahrerin eines Pkw an einem parkenden Wagen vorbeilotsen, als die Seniorin die Pedale ihres Wagens verwechselte oder abrutschte. Statt zu bremsen gab die Frau Gas, so dass der 48-Jährige zwischen ihrem und dem parkenden Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert