zur Navigation springen

A7 bei Rendsburg : Sattelzug ausgebrannt – Vollsperrung

vom

Feuer auf der Autobahn: Ein Sattelzug stand am Freitag auf der A7 in Flammen. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden.

Rendsburg | Ein Sattelzug ist am Freitag auf der A7 südlich von Rendsburg ausgebrannt. An dem Fahrzeug sei Totalschaden entstanden, sagte ein Polizeisprecher. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Die genaue Höhe des Sachschadens stand noch nicht fest. Auch zur Ladung konnte der Sprecher keine Angaben machen. Brandursache sei vermutlich ein technischer Defekt gewesen.

Wegen des Feuers musste die Fahrbahn in Richtung Norden am späten Nachmittag zunächst komplett und dann für knapp anderthalb Stunden teilweise gesperrt werden. Die Feuerwehr löschte die Flammen, am Abend wurde die Autobahn zwischen Warder und dem Kreuz Rendsburg wieder freigegeben.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2014 | 10:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen