B77 bei Rendsburg : Milchtransporter umgekippt – Vollsperrung

Sieben Stunden lang ging auf der B77 bei Rendsburg gar nichts mehr. 3000 Liter Milch sind aus einem umgekippten Transporter ausgelaufen.

shz.de von
02. Oktober 2014, 07:19 Uhr

Rendsburg | Ein Milchtransporter mit Anhänger ist auf der Bundesstraße 77 bei Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) umgekippt. 3000 Liter Milch liefen auf die Straße. Der Fahrer geriet aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Strecke ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Bundesstraße blieb am Mittwochabend sieben Stunden gesperrt, bis die Feuerwehr die ausgelaufene Molke beseitigt hatte. Der Fahrer blieb unverletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen