zur Navigation springen

Nach Doppelmord : Ermittler suchen in Haale mit Hunden nach Spuren

vom

Eine heiße Spur im Fall der ermordeten Frauen aus Haale gibt es noch nicht – die Ermittler setzen nun Spürhunde ein.

shz.de von
erstellt am 24.Nov.2014 | 12:40 Uhr

Haale | Am Montagmorgen suchten Ermittler der Mordkommission zusammen mit Maintrailer-Spürhunden die Umgebung rund um Haale ab. Mehrfach zeigten die Hunde den Weg zum Kaufmann an, schnüffelten auf Grundstücken herum. Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht begleiteten die Hundeführer.

Währenddessen wird der Mordfall immer rätselhafter. Gerüchten zufolge wollten die beiden ermordeten Frauen, die am Mittwoch in einem brennenden Pferdestall entdeckt wurden, die Immobilie verkaufen und hatten schon einen Makler beauftragt. Trauernde Anwohner haben am Haus Kerzen und Blumen niedergelegt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen