zur Navigation springen
Landeszeitung

17. Oktober 2017 | 21:22 Uhr

Medaillen für drei Trophäen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Hegering Jevenstedt hat neue Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit / Drei langjährige Mitglieder geehrt

shz.de von
erstellt am 18.Mär.2016 | 14:11 Uhr

Seit 40 Jahren hält er dem Hegering Jevenstedt die Treue. Daher wurde Willi John jüngst auf der Mitgliederversammlung in Möhls Gasthof mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Zudem standen unter anderem verschiedene Berichte sowie die Wahl des Obmanns für Öffentlichkeitsarbeit auf der Tagesordnung von Hegeringleiter Jan Schülldorf.

Nach der Begrüßung und einer Schweigeminute für im vergangenen Jahr verstorbene Mitglieder legte Kassenwart Ulf Struve den Kassenbericht vor, der in der Entlastung des Vorstandes endete. Sehr zur Freude von Jan Schülldorf, der Struves Arbeit lobte. „Das läuft mit dir einwandfrei. Danke, Ulf“, betonte der Hegeringleiter.

Darauf folgten die Gesamtstrecken für das abgelaufene Jahr. Insgesamt 26 Stück Rotwild, zwei Stück Dammwild, 44 Stück Schwarzwild, 455 Stück Rehwild, 129 Füchse, 222 Hasen, 29 Kaninchen, 686 Stück Flugwild, 100 Stück Raubwild und 34 wildernde Katzen hatte Jan Schülldorf zu vermelden. Jede Nennung wurde durch die Bläsertruppe des Hegerings mit dem entsprechenden Signal, zum Beispiel „Hase tot“, begleitet. Nun nutzte der Vereinschef die Gelegenheit, auch die Musiker einmal für ihren Einsatz zu loben. „Wir sind sehr stolz auf unsere Bläsertruppe. Deshalb gibt es jetzt eine Flasche Korn für unsere Bläserinnen und Bläser“, vermeldete Schülldorf unter Applaus.

Acht Jahre hatte Vereinsmitglied Volker Rohwer das Amt des Obmanns für Öffentlichkeitsarbeit inne, wollte den Staffelstab nun allerdings weiterreichen. Für seinen Verdienst wurde er mit einem Präsentkorb verabschiedet. Jan Schülldorf dankte ihm für die Zusammenarbeit und fragte die rund 75 anwesenden Mitglieder, ob es Vorschläge für einen Nachfolger gebe. Katja Baumann meldete sich und wurde einstimmig und ohne Gegenkandidaten ins Amt gewählt.

Neben Willi John, der für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde, sollte auch Hannelore Asmussen für 25-jährige Treue ausgezeichnet werden. Sie konnte jedoch nicht an der Versammlung teilnehmen, weshalb ihr die Urkunde zu einem späteren Zeitpunkt überreicht werden soll. Außerdem erhielt Klaus Kühl die Treuenadel in Silber für langjährige Mitgliedschaft in der Bläsertruppe.

Drei Trophäen des Hegerings konnten mit Medaillen ausgezeichnet werden. Gold gab es für Hauke Nickels aus Jevenstedt, Silber für Hartwig Schröder und Bronze für Rudolf Pernot, beide aus Stafstedt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen