zur Navigation springen

Rendsburg/Büdelsdorf : „Markthallen-Lauf“ fängt klein an

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Geringe Beteiligung bei der Veranstaltung zur Belebung der Innenstadt. Kaum Zuschauer am Rundkurs. „Das Wetter ist zu gut“ , lautete die Begründung.

Zuerst ein kleiner Spaziergang, dann ein großes Eis – so genossen Angelika Janzen, ihre Tochter Tina und ihre Enkelin Caja (2) den gestrigen Nachmittag. Bei strahlendem Sonnenschein erfrischten sie sich im „Mikaado“ im Einkaufszentrum Rondo. Aber auch in den anderen Lokalen mit Plätzen an der frischen Luft war am letzten Sonntag im April viel los.

Etwas mehr Beteiligung hätte sich hingegen Norman Grenda gewünscht. 22 Läuferinnen und Läufer gingen am Sonntag beim „Markthallen-Lauf“, den der Gastwirt organisiert hatte, an den Start. Ähnlich viele Zuschauer versammelten sich am Alten Rathaus, um den Sportlern zuzujubeln. In den Straßen, die es zu durchlaufen galt, schauten nur wenige Passanten zu. „Das Wetter ist zu gut“, war eine Begründung von Lothar Möhding von der Interessengemeinschaft Altstädter Markt, deren Mitglieder die Laufveranstaltung als Helfer und Streckenposten unterstützten. Den Volkslauf hält er für eine gute Idee zur Belebung der Innenstadt. „Spaß an der Bewegung im Zentrum der Altstadt.“

Den Startschuss für den 1,8 Kilometer langen Rundkurs, der am Altstädter Markt begann und dreimal zu durchlaufen war, gab die 1. Stadträtin Annegret Bruhns. Nach 24,11 Minuten erreichten Frank Schulz-Soltau und Thomas Bantie zeitgleich das Ziel. Auch bei den Frauen gab es zwei erste Plätze. Kati Meyert und Britta Heitmann benötigten 26,38 Minuten. „Es wäre schön, wenn sich dieser Veranstaltung durchsetzen könnte“, wünschte sich Paul Hammer. Der Rendsburger ist sonst auf längeren Strecken unterwegs. „Ultramarathons oder 100-Kilometer-Läufe, in Honolulu oder sonst irgendwo auf der Welt.“ Als Gast der „Markthalle“ war es für ihn selbstverständlich, an dem Lauf rund um die Altstadt teilzunehmen. Das sei „stressfrei“. Jetzt hofft er, dass sich der Markthallen-Lauf ähnlich entwickelt wie der Büdelsdorfer Eiderlauf. „Der hat auch klein angefangen und ist inzwischen eine renommierte Veranstaltung.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen