Achterwehr/Bredenbek : Mann brettert mit Tempo 159 durch eine Baustelle – und wird dabei von der Polizei verfolgt

shz+ Logo
Mit einem Videowagen verfolgte die Polizei den Raser (Beispielbild).
Mit einem Videowagen verfolgte die Polizei den Raser (Beispielbild).

Dreimal schneller als erlaubt raste ein 25-jähriger Mann in Richtung Bredenbek – das hat für ihn harte Konsequenzen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
27. August 2019, 11:40 Uhr

Achterwehr | Eine zivile Videostreife des Polizei-Bezirksreviers Rendsburg stoppte Montag auf der Kreisstraße 67 zwischen Achterwehr und Bredenbek einen 25-jährigen Autofahrer. Der Fahrer des Audi war bei erlaubten 50...

ehhcAerwtr | ienE zevili idVoefitrsee eds lreivizsePizrioBs-erek sRnruebgd espptot Matnog uaf erd estraßisKer 76 swechzin erhAechrwt und nekbBeder nneei jeräi5hgn2- fhrearA.uto rDe arFrhe esd diuA awr bei rlatbenue 05 leneoimtrK orp nuSedt ni nhtRcgiu edebBkner w.treusneg eDi eeBatnm netllset enie iezpiidhwkteSinesgtngc von 591 oeilmtKer orp nteSud tefs.

fAu erd K 76 ist dsa poTem uitezzr nweeg pasAhbrlsgeeteantunrii auf 05 t.gebzern ieD Stceker drwi ntreu remnade nvo sanalmg nhfraende zhaaueefgBnur qfirnetruet.e Afu eaNhrcfag gba red jgeun annM a,n srhe ni elEi zu ne.is iseeD iEel iwdr hcojde tru:ee 2100 ourE dueBßgl dnu ierd oentMa b.horFvtear

HTXML colkB | oBraumthinitlcol üfr kArlet i

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert