zur Navigation springen

Streit in Rendsburg : Mann bei Messerstecherei verletzt

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Bei einem Familienstreit in Rendsburg greift ein Mann zu einem Messer und sticht zu. Ein 23-Jähriger kommt verletzt ins Krankenhaus. Der Täter befindet sich in Polizeigewahrsam.

shz.de von
erstellt am 31.Okt.2013 | 17:10 Uhr

Rendsburg | Ein 23-jähriger Rendsburger ist am Donnerstag bei einer Messerstecherei verletzt worden. Am Mittag wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. „Der junge Mann war beim Eintreffen des Notarztes ansprechbar und offenbar nicht schwer verletzt“, teilt die Polizei mit. Kurz vor 12 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil in einem oberen Stockwerk eines Mehrfamilienhauses ein handfester Familienstreit ausgebrochen war. Ein 25-jähriger Verwandter des Opfers stach schließlich zu. Die Polizei nahm den Mann noch in der Wohnung fest. Er befindet sich in Polizeigewahrsam. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar. Die Kripo Rendsburg ermittelt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert