Manege frei für mutige Kinder

khl-zirkus1
Foto:
1 von 2

Alle 133 Kinder der Aukrugschule waren im Einsatz bei den zwei Zirkusvorstellungen, die auf dem Spann in Innien stattfanden. Angeleitet vom Team des „Circus Quaiser“, verwandelten sich die Grundschüler in Akrobaten, Clowns, Zauberer, Trapezartisten und Kunstreiterinnen. Drei Bauchtänzerinnen und ein Nachwuchsfakir durften Tigerpython „Kaa“ durch die Manege tragen (Foto). „Unsere Kinder sind mit sehr viel Lampenfieber, aber auch mit ebenso viel Freude dabei“, meinte Undine Mecklenburg von der Schulleitung: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Circus Quaiser, dessen Artisten den Kindern bei den Proben und auch jetzt bei den Vorstellungen perfekte Hilfestellungen gegeben haben.“

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen