zur Navigation springen

Stadtlauf : „Magische Zahl“: Nortorf hofft auf tausend Läufer

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Beim 23. Stadtlauf am 10. Mai ist auch eine After-Show-Party geplant. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

von
erstellt am 19.Apr.2014 | 06:00 Uhr

Die 1000er Grenze sei das große Ziel, berichtet Ingo Sienknecht vom Organisations-Team des Nortorfer Stadtlaufs, „von der magischen Zahl träume ich noch immer.“ Bereits zum 23. Mal können Läufer in sechs Kategorien am Sonnabend, 10. Mai, an den Start gehen.

Begonnen wird mit dem Bambinilauf über 300 Meter um 15 Uhr. Es folgt der Schülerlauf über zwei Kilometer. Neu in diesem Jahr ist es, dass Schüler auch die fünf Kilometer laufen können. Neben dem Schüler,- Jugend- und Jedermannlauf, der Firmen-Staffel sowie dem Hauptlauf sorgt der Gemeindestaffellauf am frühen Abend für den Höhepunkt. „Das bringt schon Spaß, wenn die Gemeinden mit ihren Bürgermeistern hier auftauchen und an den Start gehen“, berichtet Klaus Pommrehn, Sparkassen-Filialdirektor und ebenfalls im Organisations-Team. Zu bedauern sei es jedoch, dass es bislang nicht möglich war, alle Gemeinden im Amt Nortorfer Land gewinnen zu können. „Daher wäre es toll, wenn sich so viele Gemeinden wie möglich anmelden. Vielleicht schaffen wir es ja in diesem Jahr“, hofft Pommrehn. Sein Kollege Dr. Sören Abendroth, Generalbevollmächtigter bei der Sparkasse Mittelholstein, betont die Wichtigkeit des Laufs: „Wir wollen damit Leben und Gemeinschaft in die Gemeinden bringen und das ,Wir-Gefühl’ stärken.“

Neben der Laufveranstaltung wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Nach Abschluss des Gemeindestaffellaufs wartet auf dem Marktplatz eine After-Show-Party für alle Teilnehmer und Gäste. Auf der großen Bühne wird ab 21 Uhr die Band „Absolute Beginners“ aus Nortorf spielen. Gitarrist und Sänger Bernd Eggers verspricht eine „musikalische, bunte Mischung“ und freut sich, dass nicht nur er, sondern auch sein Bandkollege Franco ebenfalls beim Lauf an den Start gehen werden.

Alle Läufe (außer dem Bambinilauf) werden wieder mit Transponder zur Messung der Laufzeit ausgerüstet. Anmeldungen für den Lauf können ab sofort unter www.nortorfer-stadtlauf.de oder über die ausliegenden Faltblätter mit integrierter Anmeldekarte vorgenommen werden. Der Reinerlös aus den Anmeldegebühren wird der Jugendabteilung des TuS Nortorf zugute kommen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen