Schnelle Hilfe für Radfahrer : Luft und Werkzeug für alle

Carsten Sommerfeldt (links) von der Firma Rosacker pumpt das Rad von Lothar Möhding (stellvertretender Stadtrat Rendsburg) auf.
Carsten Sommerfeldt (links) von der Firma Rosacker pumpt das Rad von Lothar Möhding (stellvertretender Stadtrat Rendsburg) auf.

Radfahrer im Raum Rendsburg können sich über drei neue Fahrrad-Reparaturstationen freuen. Dort stehen Luftpumpen für alle Ventile und Werkzeug bereit.

shz.de von
10. Juli 2018, 12:38 Uhr

Rendsburg | Gute Nachrichten für Fahrradfahrer im Raum Rendsburg: An drei Standorten werden neue Fahrrad-Reparaturstationen eingerichtet. Dort können Radler nicht nur die Reifen ihrer Drahtesel aufpumpen, sondern auch einfache Reparaturen vornehmen. An den Stationen steht das nötige Werkzeug bereit, um etwa den Reifenschlauch auszutauschen oder den Lenker zu befestigen. Am Dienstagmorgen wurden die Reparaturstationen am Ausgang des Fußgängertunnels auf der Südseite des Kanals und auf dem Schiffbrückenplatz eröffnet. In den nächsten Tagen soll auch die Pump- und Servicestation in Schacht-Audorf, am Pendlerparkplatz nahe der Fähre Nobiskrug, betriebsbereit sein. Gesponsert wird der kostenlose Service vom Fahrradgeschäft „Rosacker" aus Büdelsdorf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen