Fussball-Landesliga : Luca Ubben wechselt vom MTSV Hohenwestedt zum Heider SV

Hohenwestedts Luca Ubben (grünes Trikot) erzielte in der abgelaufenen Saison neun Tore für den MTSV Hohenwestedt.
Hohenwestedts Luca Ubben (grünes Trikot) erzielte in der abgelaufenen Saison neun Tore für den MTSV Hohenwestedt.

Stürmer sucht eine neue Herausforderung in der Regionalliga.

Avatar_shz von
06. Juli 2020, 13:30 Uhr

Hohenwestedt | Trotz Corona-Zeiten planen die Fußballteams ihre neue Saison – ohne zu wissen, wann tatsächlich der Anpfiff ertönen wird. So auch der Landesligist MTSV Hohenwestedt. Trainer Udo Kochanski muss mit Stürmer Luca Ubben einen schmerzhaften Abgang verdauen, kann aber auch den einen oder anderen Zugang vermelden.

Zunächst blickt er aber noch einmal auf die abgebrochene Saison und ihre Auswirkungen zurück. „Ich persönlich hätte eine Regelung mit Auf- und Abstieg besser empfunden. Die Aufstockung der Ligen bringt ja nun das nächste Problem mit sich – den Zeitplan“, sagt Kochanski und konkretisiert: „34 Spieltage, wenn die Saison erst im September beginnt, sind schwer durchzuziehen, wenn man einmal berücksichtigt, dass im November und März wenig gespielt werden kann. Das hieße, viele englische Wochen und eine Saison bis Mitte Juni.“ Der MTSV-Coach hätte sich mehr Kommunikation mit dem Landesverband gewünscht: „Wir Vereine werden bei der Planung kaum mit einbezogen. Gerade jetzt wäre ein offener Austausch hilfreich.“

Mit der abgebrochenen Saison und dem Erreichen eines Mittelfeldplatzes war Kochanski zufrieden: „Das ist auch das Ziel für die neue Saison.“ Dieses Ziel muss aber ohne Luca Ubben erreicht werden, der sich dem Regionalligisten Heider SV angeschlossen hat. „Dass Luca uns verlässt, schmerzt gewaltig. Zudem kam die Bekanntgabe des Wechsels sehr spät. Wir wünschen Luca trotzdem alles Gute bei der neuen Herausforderung.“ Neun Tore erzielte Ubben in der abgelaufenen Saison für die Hohenwestedter.

Im Gegenzug konnte der MTSV mit Felix Ploog aus der Oberliga-A-Jugend von TuRa Meldorf einen talentierten Spieler verpflichten. „Wir freuen uns. Felix hat schon in der frühen Jugend beim MTSV gespielt und kehrt nun zurück.“ Die Langzeitverletzten Lars Baufeld, Kjell Scherbarth und Christian Gieseler kehren ebenso zurück und sorgen für den nötigen Konkurrenzkampf beim Tabellenneunten der abgelaufenen Saison. Die Resonanz des zuletzt freiwilligen Trainings war hoch. Ab Mitte Juli soll in die reguläre Vorbereitung gestartet werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen