Osterrönfeld : Lorenz Gösta Beutin sieht bei Bund und Land Mitschuld für Senvion-Insolvenz

Linken-Bundestagsabgeordneter kritisiert: Die Regierungen hätten verpasst, gute Bedingungen für die Branche zu schaffen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von
18. September 2019, 20:30 Uhr

Osterrönfeld | Der drohende Verlust von bis zu 900 Arbeitsplätzen bei Senvion wird von dem Linken-Bundestagsabgeordneten Lorenz Gösta Beutin scharf kritisiert. Schleswig-Holstein, das eigentlich das Land der Windkraft ...

dtOesörnlerf | Der dhreeodn reutsVl von bis uz 900 eeprnitlszäAbt ibe onnvSei dwir nvo emd enn-enBndLgtenbaatuodgrseeski rznLoe töaGs utiBen asfhcr tkris.riiet

toges,ienill-wShHcs ads ihcntiglee sad dLan erd aWdtnrfki nise m,eüsts rieevltr hire sda stnehäc iwgetchi nerntehUemn edr caher. nB

we„S,Hsilingcshe-lot sda lteingchei ads nadL der rtnfWikad snei sms,üte erretvil ehri sad enhctsä gicwteih rnnUehetmen rde h“,crenBa so iteunB in irnee tlgtMuni.ei Das ehire ishc ien ni ineen reeibtnt .endrT lAline 7201 tah die naheBcr twibeeusdn 26 000 äitsAretzeplb uabtbage

krKiti an d-Bsuen und aundLiersegerng

esengruguienBrd udn ngdraniLgrseuee hätnet anrdi rgeva,st getu nReunbamheendggni rüf eien hcraenB zu esnaffhc, die rüf dei ilhctkiislpaoem deWne ni caDhldsenut erhs tcgiwih ie.s iSlhchädc ise spebseswlieeii sad oumoiratMr mbei uasubA rde nraWtifkd ni -nsHhlStwe.lceogsii

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen