Osterrönfeld : Lorenz Gösta Beutin sieht bei Bund und Land Mitschuld für Senvion-Insolvenz

Linken-Bundestagsabgeordneter kritisiert: Die Regierungen hätten verpasst, gute Bedingungen für die Branche zu schaffen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-93107113_1509992809.JPG von
18. September 2019, 20:30 Uhr

Osterrönfeld | Der drohende Verlust von bis zu 900 Arbeitsplätzen bei Senvion wird von dem Linken-Bundestagsabgeordneten Lorenz Gösta Beutin scharf kritisiert. Schleswig-Holstein, das eigentlich das Land der Windkraft ...

slörOerfdtne | erD rodehedn stVerlu onv bis uz 900 btpäeAinrlzset bei ioSnvne rwid ovn emd nenagtdnsenuedi-BegktabroenLs rnLoze aGtös tBeuin shcfra titkeis.rir

whlnies,eoglscSH-it das ntlgeiiceh asd nLda erd nWtakrfid ines esüsmt, lretervi erih sda htcnesä ewghtcii eUentrmehnn rde ar.hcenB 

HSosct-hsgenl„iw,lei das ginihleect das Ldna erd dWfartkin iens sem,üts irtrveel heir ads teänhcs hiitewgc ennretUmhne rde eBcna“rh, so Bitenu ni eirne ie.itMglntu aDs hreei scih eni ni ienne eeitntbr d.nrTe elinAl 2107 ath ide ahenBrc nuibwtesde 62 000 eiAärtbtzpsel eubtagba

ikriKt an sB-dune dun reiauLdgergsnne

dBggrnnesuieuer nud asregenngeidLur tetnäh dairn resgva,t uteg neeadiRmehgnugnbn rüf eeni reahcBn uz ae,hfsfcn eid frü ide aiitpseokclmlhi Wnede in celtudhanDs sher ciiwght ei.s hSihdläcc ise ewisbsiepsleei ads aomturMoir ebmi usAuab dre dWnftraki in Sw.Hnslh-oeietlcsig

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen