zur Navigation springen

Leichtathletik : Lohn für harte Arbeit: Julia John in den Landeskader berufen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Nortorfer Nachwuchstalent feiert den bisher größten Erfolg ihrer noch jungen Laufbahn.

shz.de von
erstellt am 24.Jan.2014 | 09:49 Uhr

So richtig hatte Julia John mit einer Berufung in den E-Kader des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes nicht gerechnet. „Jetzt freue ich mich jedoch, dass ich es geschafft habe“, sagt die talentierte Nachwuchs-Hoffnung des TuS Nortorf. Beim Blick auf ihre Leistungen war die Nominierung allerdings keine Überraschung. So liegt sie mit 2486 Punkten im Block Sprint/Sprung des Jahrganges 2000 deutschlandweit an dritter Stelle. Die Führende Linda Vock (MTG Mannheim) hat gerade einmal acht Punkte mehr. Im Block Wurf ist sie zudem mit 2354 Punkten Vierte.

Für die Nortorferin, die vor sechs Jahren mit der Leichtathletik begann, ist die Kadernominierung ihr bislang größter Erfolg. Dafür hat die zweifache Landesmeisterin hart gearbeitet. „Julia ist sehr trainingsfleißig und zuverlässig“, hebt Trainerin Ute Harder diese Eigenschaften besonders hervor. Die Schülerin ist dabei auch bereit, neben dem Vereinstraining (drei Stunden pro Woche) und dem Training im Landeskader Sonderschichten einzulegen. „Zu Hause mache ich Stabilitätsübungen, und hin und wieder trainiere ich auch sonntags“, betont John.

Das Ziel in diesem Jahr ist ein Starplatz bei den Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf. Dafür sind 2350 Punkte erforderlich. Auf der Basis des guten Hürdenlaufes und des Weitsprunges ist das sicher möglich. „Über die hundert Meter muss ich aber noch zulegen“, weiß sie um ihre Schwäche. Im Kugelstoßen und im Diskus bewegt sie sich bereits auf einem guten Niveau. So wurde sie im letzten Jahr als jüngerer Jahrgang mit 27,47 m Landesmeisterin im Diskus der Altersklasse W14.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen