Lohmann fährt das Rennen seines Lebens

shz.de von
22. August 2013, 10:35 Uhr

15 Jahre mussten die Radsportler der SG Athletico Büdelsdorf auf diesen Moment warten. Doch nun gelang gleich zwei Athleticos ein Sieg in Dänemark. Zunächst triumphierte Manfred Bartsch bei einem Straßenrennen in Aalborg in der Altersklasse H 60, dann war Matthias Lohmann bei einem Einzel-Zeitfahren der Klasse D in Vejen erfolgreich.

Bei seinem Husarenstück in Aalborg distanzierte Bartsch die Konkurrenz. Gleich nach dem Start unternahm der Büdelsdorfer auf dem hügeligen, windanfälligen Kurs einen erfolgreichen Ausreißversuch und baute seinen Vorsprung bis ins Ziel kontinuierlich aus. Svend Christensen (Nr. Søby CK/Dänemark) hatte als Zweitplatzierter mehr als sieben Minuten Rückstand. Das „Rennen seines Lebens“ fuhr Lohmann. Bei schwerem Seitenwind hielt er sein enorm hohes Tempo (im Schnitt 43,0 km/h) und verwies Erik Zoega (Nyborg CK/Dänemark) mit einem Rückstand von neun Sekunden auf Platz zwei.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen