Fünf-Millionen-Investition : Logistik-Riese Raben-Group expandiert am NOK und will den Rendsburg Port nutzen

Avatar_shz von 27. November 2020, 13:11 Uhr

shz+ Logo
Blick nach Mecklenburg-Vorpommern: So sieht das 2019 eröffnete Raben-Logistik-Zentrum in Fahrbinde aus.

Blick nach Mecklenburg-Vorpommern: So sieht das 2019 eröffnete Raben-Logistik-Zentrum in Fahrbinde aus.

Im Juni 2021 eröffnet das Unternehmen im Gewerbegebiet am Schwerlasthafen eine Niederlassung. Die Bauarbeiten haben begonnen.

Rendsburg | Ein internationaler Logistik-Riese kommt nach Rendsburg: Die Raben-Group mit Wurzeln in den Niederlanden siedelt sich im Gewerbegebiet am Schwerlasthafen Rendsburg Port an. Das bestätigte eine Firmensprecherin auf Anfrage von shz.de. 3200 Mitarbeiter in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen