zur Navigation springen

Kontrolle an der A7 : Lkw überladen und mit Mängeln, Fahrer betrunken

vom

Polizisten haben einen Lkw auf dem Rastplatz Hüttener Berge kontrolliert. Der Fahrer hatte 2,27 Promille im Blut.

Alt Duvenstedt | Am Dienstagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte auf dem Parkplatz Hüttener Berge an der A7 einen Sattelzug. Das Ergebnis der Kontrolle: Der Lkw hat technische Mängel, war überladen und der Fahrer betrunken.

Die Polizisten kontrollierten das Fahrzeug nach Zeugenhinweisen zunächst aufgrund des schlechten Zustandes. Zusätzlich wurde der Lkw gewogen und eine Überladung festgestellt.

Schließlich nahmen die Beamten auch Alkoholgeruch bei dem 38-jährigen Fahrer war. Eine Kontrolle ergab 2,27 Promille. Die Beamten waren erstaunt, denn der Fahrer konnte sich vollkommen normal mit den Polizisten unterhalten. Von dem Berufskraftfahrer wurde eine Blutprobe genommen, die Fahrerlaubnis und den Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher.

Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten haben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2015 | 08:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen