zur Navigation springen
Landeszeitung

17. Oktober 2017 | 11:54 Uhr

Handball-Kreisoberligen : Leichtes Spiel

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

In der Handball-Kreisoberliga der Männer bezwang die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD II die HSG Eider Harde III mit 27:21. Damit bleibt das Team von Trainer Arne Backhaus stramm auf Aufstiegskurs.

Die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg II hat weiterhin beste Chancen auf den Aufstieg in die Landesliga. Durch den 27:21 (15:11)-Erfolg im Kreisderby über die HSG Eider Harde III festige die Schülper Reserve ihren zweiten Tabellenplatz in der Handball-Kreisoberliga der Männer hinter Spitzenreiter SG Wift III, der allerdings nicht aufsteigen darf, da die Zweite der SG bereits in der Landesliga spielt. Auch der Tabellendritte SG Bordesholm/Brügge II kann nicht in die nächsthöhere Klasse aufrücken, und der Tabellenvierte MTV Herzhorn II hat bereits sieben Punkte Rückstand. Gegen die abstiegsbedrohte HSG Eider Harde III hatte Schülp/Westerrönfeld/RD II, das sich nach den vielen Ausfällen kurzfristig durch Joschka Bünger (A-Jugend) sowie Patrick Petriesas und Finn Reick aus der 1. Mannschaft verstärkt hatte, leichtes Spiel. Über die Stationen 5:3, 9:7, 15:11 und 22:18 kamen die Gastgeber zu einem ungefährdeten Sieg. „Leider sind einmal mehr die angesetzten Schiedsrichter nicht angetreten“, ärgerte sich allerdings Trainer Arne Backhaus. Der TSV Alt Duvenstedt II hat im Kampf um eine Top-Platzierung durch die 26:30 (9:14)-Niederlage bei der HSG Kremperheide/Münsterdorf II weiter an Boden verloren. Ohne Trainer Torben Kutschke, der parallel mit der weiblichen Jugend A unterwegs war, lief bei den Gästen in der Sporthalle Münsterdorf wenig zusammen. „Das Wachsverbot sowie ein miserabler Ball führten zu vielen technischen Fehlern“, berichteten Torben Larsen und Christopher Evers, die Kutschke auf der Bank vertraten „Zudem waren wir nur mit zehn Spielern angereist. Es fehlten am Ende die Alternativen.“ Auch Schlusslicht HSG 91 Nortorf blieb in der Fremde ohne Erfolg, bei der HSG Horst/Kiebitzreihe II gab es eine 27:33 (12:18)-Niederlage. „Unsere Abwehr war wieder einmal löchrig wie ein Schweizer Käse“, bemängelte Nortorfs Trainer Thies Ahlrichs.

In der Kreisoberliga der Frauen erlitt die HSG 91 Nortorf im Titelkampf einen kleinen Rückschlag. Das Team von Trainer Mario Schlüter kam bei der HSG Horst/Kiebitzreihe nicht über ein 23:23 (10:12) hinaus. „Wir mussten stark ersatzgeschwächt antreten. Dafür haben wir uns gut geschlagen“, war Schlüter dennoch mit dem Remis zufrieden, zumal sich sein Team nach einem 21:22-Rückstand (55.) noch einen Punkt sicherte. Durch das Unentschieden hat Nortorf bereits sechs Zähler Rückstand auf Spitzenreiter HSG WaBo 2011, der sich gegen die HSG Eider Harde II mit 26:23 (13:12) behauptete. Letztlich reichten auch 14 Tore von Goalgetterin Maria Meier den Gästen nicht zum Sieg. „Dabei haben wir ein starkes Spiel gemacht und super gekämpft“, meinte Eider Hardes Trainerin Astrid Marxen. Bis zum 20:20 (49.) verlief die Partie ausgeglichen, ehe WaBo mit drei Toren in Folge zum 23:20 für eine Vorentscheidung sorgte. Im Mittelfeld-Duell trennten sich die HSG Kremperheide/Münsterdorf II und die HG OKT IV 20:20 (10:12). In der 55. Minute lag die HG noch mit zwei Toren zurück, rettete mit einem Kraftakt in den Schlussminuten aber noch ein Unentschieden.

Kreisoberliga Männer
HSG Schülp/Westerrönfeld/RD II – HSG Eider Harde III 27:21 (15:11)

Tore für die HSG S/W/RD II: Kühl (5), Jahn (5/1), Bünger (3), Hornig (3), Sievers (3), Reick (3), Stump (2), Hansen, Frahm, Petriesas (je 1).

Tore für die HSG Eider Harde III: Mahler (5), Bernhardt (4), Carstens (4/1), Thomsen (3), Rohwer (2), Thomas, Reimers, Mees (je 1).

HSG Kremperheide/Münsterdorf II – TSV Alt Duvenstedt II 30:26 (14:9)

Tore für den TSV Alt Duvenstedt II: Reick (9), Höpfner (7), Kammer (6), Struwe, Kossek, Reese, Boock (je 1).

HSG Horst/Kiebitzreihe II – HSG 91 Nortorf 33:27 (18:12)

Tore für die HSG 91 Nortorf: Förster (8/4), Dreeßen (5), Klindt (4), Stricker (4), Weimann (3), Bahr (2), Ulrich (1).

Kreisoberliga Frauen
HSG Horst/Kiebitzreihe – HSG 91 Nortorf 23:23 (10:12)

Tore für die HSG 91 Nortorf: Reese (6), Böhmfeldt (5), Clausen (4), Albrecht (2), Heutmann (2), Wollny (2), Fock, Hildebrandt (je 1).

HSG Kremperheide/Münsterdorf II – HG OKT IV 20:20 (10:12)

Tore für die HG OKT IV: L. Tams (7), Zeiske (5), Groß (2), Woske (2), Köppen, Alicia Carstensen, M. Tams, Jargsdorf (je 1).

HSG WaBo 2011 – HSG Eider Harde II 26:23 (13:12)

Tore für die HSG Eider Harde II: M. Meier (14/10), Königsberger (2), J. Meier (2), Harms (2), Gerdt (2), S. Frahm (1).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen