zur Navigation springen

Leichtathletik: Julia John fährt zur „Deutschen“

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Sie hat ihr großes Ziel erreicht. Nachwuchsleichtathletin Julia John vom TuS Nortorf fährt zur Deutschen Meisterschaft. Bei den kreisoffenen Titelkämpfen des KLV Plön in Preetz schaffte sie im Block Wurf die Norm für die bundesweiten Titelkämpfe in Mönchengladbach am 5. Juli. Am Ende standen für John 2414 Punkte in der Altersklasse W14 zu Buche. Tags zuvor hatte sie bei einem Wettkampf in Halstenbek die geforderte Punktzahl von 2350 noch knapp verfehlt (2342).

„Es war ein Wochenende mit allen Höhen und Tiefen“, meinte die Nortorferin. Die SHLV-Kaderathletin startete in Preetz nicht optimal. Über die 80 m Hürden touchierte sie die dritte und vierte Hürde leicht und rettete sich in 13,52 Sekunden ins Ziel. Das bedeuteten 500 Punkte. Den Diskus schleuderte sie auf 25,97 m und holte 454 Punkte. Im Kugelstoßen kam sie auf 9,92 m (470 Punkte). Die 100 m lief sie in 14,31 Sekunden (454 Punkte). Beim Weitsprung hatte sie zunächst Probleme mit dem linken Oberschenkel. Schließlich aber sprang sie im dritten Versuch 4,88 m (536 Punkte) – die DM-Norm war geschafft.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen