Rendsburg : Lehrer der Musikschule standen im Rampenlicht

shz+ Logo
Die Akteure des Musiklehrer-Kammerkonzerts: Isgard Boock, Anette Berchtold, Roland Möhle, Christian Gayed, Anne Gayed und Christian Boock (von links).

Pädagogen gaben Konzert mit Stücken wie „Till Eulenspiegel“ und „Rhapsody in Blue“ im vollbesetzten Fabio-Dorigo-Saal.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. September 2019, 19:03 Uhr

Rendsburg | Beim Kammerkonzert der Musikschule Rendsburg saßen bekannte Gesichter an den Instrumenten. Bis auf den früheren Christkirchen-Kantor und Organisten Roland Möhle (Klavier) handelte es sich um Lehrende der ...

edgsbuRnr | Bemi kmraonemrtzKe dre suMsuehilck eRbrsnugd aeßns nabtneek rhsieetGc an den .Inuestnnrtem Bsi uaf ned rnehefür torice-aikhsnhtrnrKC nud eOgnniarts lnRado eMöhl (v)ilraKe tadnehel se hsic mu dnhLeeer edr c:kiulseMhus tntAee cdtroBhel rtte(naKei),l nitaCrhsi )loiine(V ndu aIsrdg kcoBo n)(roH sweio enAn enV)l(ociooll und rCnihista aeGdy tbn(asK)aosr. umZ gsntieiE gab se Tl„il lle“gepEsunei – mi ngirliOa üfr orseßg th,rcserOe rehi enrrlkevtie afu fünf srm.enuetnIt

sstuusKgnen nud Dibcuhcrlk

Chtiransi aGdey ehürtf gkenotn ni llea krWee .nei Dauz abg se ebgesallKeiinp – üfr ävrieetdnsgn uKtnsesungs dnu bkcuhcD.irl In lhRpa auganVh lmiliaWs DD-ru ttQetiu,n nnu itm aRdlon öhMel am gül,eFl mehtac erd rKstsabano .uPaes

öHehstc oViätsiturt nud iekftiegtrrigFne

rDe eezwit liTe dse Kzrtnsoe öetrgeh erGoge Gisw:hren lerloV tiaEsnz für llae cehss – dnu gazn ersnedbso üfr den iitensPna. deGrea lma 52 hraJe gnj,u etath newGhirs ied d„pRoyash in “eluB nture eoßrgm ukZceidtr lhbnainer von erdi Woench edtn.levlo nSiee Weerk reernofrd öcsheht tsiVäotuirt udn ikgtgft.reFerniie Ein iagsWn rüf enejd naneti,isP ahuc für eMölh.

chnenoD fteelettna ide pyhodsRa in eluB im tsetlnevzloeb Dribg-F o-Soliaaao rhie eebdsro,ne heir enetdrsbeegi iguknr.W iFtza: efochliHfnt idrw idese rmFo sde soo,Denn znetezrtk ebi dem iMkus ndu otrW eien ubiedVnrng e,nhgenie in snudregRb ruz iTritda.no

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen