Rendsburger Bücher-Herbst (7) : Leben mit Laufenten: Karin Thiel und ihre „witzigen Watschler“

LZHans-JuergenKuehl1.jpg von 14. Oktober 2020, 08:53 Uhr

shz+ Logo
Laufenten-Enthusiastin: Karin Thiel mit Erpel „Fieps“, der seit 2013 zur Familie gehört.

Laufenten-Enthusiastin: Karin Thiel mit Erpel „Fieps“, der seit 2013 zur Familie gehört.

Unter dem Titel "Gartengeschnatter ist meine Lieblingsmelodie" hat die Nindorferin über ihre Erfahrungen geschrieben.

Nindorf | Dass ihre Laufenten „Fieps“ und „Annegret“ über reichlich Seele und Charakter verfügen, steht für Karin Thiel fest. In ihrem autobiografischen Buch „Gartengeschnatter ist meine Lieblingsmelodie“ fordert die Nindorferin einen respektvollen Umgang mit jedwedem Getier und beschreibt gleichzeitig, wie ihr die „witzigen Watschler“ in ihrem Garten Ruhe, Kraf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen