Landfrauen-Power auf dem Parkett

Ehrung der ehemaligen 'Chefinnen': Die 2. Vorsitzende Maren Röschmann, Erika Pahl (1. Vorsitzende von 1986 bis 1998), Erika Kicksee (1. Vorsitzende von 2002 bis 2010), die 1. Vorsitzende Silke Kühl, Inge Stieper (1. Vorsitzende von 1998 bis 2002, von links).
1 von 2
Ehrung der ehemaligen "Chefinnen": Die 2. Vorsitzende Maren Röschmann, Erika Pahl (1. Vorsitzende von 1986 bis 1998), Erika Kicksee (1. Vorsitzende von 2002 bis 2010), die 1. Vorsitzende Silke Kühl, Inge Stieper (1. Vorsitzende von 1998 bis 2002, von links).

Avatar_shz von
22. Februar 2011, 08:21 Uhr

JEVENSTEDT/Hamweddel | Mit einem rauschenden Fest feierte der Landfrauenverein Legan und Umgebung am Wochenende sein 60-jähriges Bestehen. Reden der Ehrengäste, eine plattdeutsche Lesung, Ehrungen und zwischendurch immer mal wieder ein Tänzchen sorgten für einen abwechslungsreichen Abend. Bis spät in die Nacht wurde im geschmückten Saal in "Möhls Gasthof" gefeiert.

195 Besucher hatte der Ball, ein Andrang, der die 1. Vorsitzende Silke Kühl sichtlich freute: "Ich hatte vorher noch gesagt 200 Gäste will ich haben", sagte sie und schmunzelte. Zahlreiche Ehrengäste hatten sich bei dem Fest eingefunden. Zum "Geburtstag" des Vereins gratulierte Marga Trede, Präsidentin des Landfrauenverbands Schleswig-Holstein, die betonte, dass 60 Jahre "eine lange Zeit für einen Verein" seien. Trede lobte die Arbeit des Vereins, "das ist Landfrauen-Power".

Dass der Verein ein vielfältiges Programm von Frauen für Frauen biete, hob auch Amtsvorsteher Hans Hinrich Neve hervor. Weitere Grußworte kamen von Traute Blöcker-Bajorat, 1. Vorsitzende des Landfrauenvereins Nortorf und Umgebung, Pastor Ulrich Ranck sowie Vertretern von der Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg und der Förde Sparkasse.

Die Abgesandten der Kreditinstitute hatten auch Geschenke im Gepäck: Frank Karge und Birgit Lau von der Volksbank-Raiffeisenbank überreichten einen symbolischen Scheck über 1000 Euro, Jörg Zimmermann brachte im Namen der Förde Sparkasse einen über 250 Euro mit.

Feierlich wurde es, als die Ehrungen anstanden: Drei ehemaligen Vorsitzenden galt ein Dankeschön für ihren Einsatz. Silke Kühl überreichte Blumen und lobte die Arbeit der ehemaligen 1. Vorsitzenden Erika Pahl, die das Amt von 1986 bis 1998 inne hatte: Für sie sei es nicht einfach gewesen, "in so große Fußstapfen zu treten". Schließlich sei Pahl direkt auf Ingeborg Vollert gefolgt, die 33 Jahre lang der "Motor" gewesen sei, der den Verein antrieb. Auch Inge Stieper, die dem Verein von 1998 bis 2002 vorstand, wurde von Kühl mit lobenden Worten bedacht - Stieper habe ihre Reden immer auf Plattdeutsch gehalten und "immer mit so viel Herz". Die dritte Geehrte, Erika Kicksee (1. Vorsitzende von 2002 bis 2010), wurde ebenso mit Lob bedacht, denn es sei ihre Idee gewesen, auch mal am Sonnabendmorgen zum Frühstück zusammenzukommen und gelegentlich ein Wellness-Wochenende miteinander zu verbringen.

Für Heiterkeit sorgte dann noch Hans Loeptin: Mit seiner humorvollen Lesung plattdeutscher Döntjes konnte er so manchen Lacher verbuchen. Auch die besondere Modenschau kam bei den Besuchern gut an. Passend zum Jubiläum zeigten die Landfrauen Mode aus vergangenen Zeiten.

Nicht fehlen durfte auch ein Rückblick auf die Vereinsgeschichte. Silke Kühl ging dabei auf die zahlreichen Aktivitäten ein, denn: "Landfrauen kümmern sich", hob sie das soziale Engagement des Vereins hervor. In all der Zeit, die seit der Gründung des Vereins vergangen sei, "standen wir Landfrauen nie still", erklärte Kühl und verwies auf die Saaldekoration: Räder mit Kränzen und der Aufschrift "Landfrauen bewegen das Land" schmückten die Säulen, denn auch ein Rad stehe nicht still. Und: "Jedes noch so kleine Rädchen bewirkt etwas", betonte die 1. Vorsitzende, und auch für die Landfrauen sei daher klar, "wir bewegen etwas". In Bewegung kamen dann auch noch einmal die Besucher, denn die Tanzband "West" holte mit schwungvollen Liedern fast jede(n) vom Sitz, so dass bis in die Nacht hinein gefeiert wurde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen