zur Navigation springen
Landeszeitung

20. Oktober 2017 | 15:16 Uhr

Landfrauen gründen Verein

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Einstimmiges Votum für Eintrag ins Vereinsregister / Neue Satzung

shz.de von
erstellt am 29.Jan.2014 | 17:50 Uhr

Die neue Satzung stand im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Kropper Landfrauen. Einstimmig wurde beschlossen, den „Landfrauenverein Kropp und Umgebung“ künftig mit dem Zusatz e.V. zu führen. Fragen zu dem Thema hatte zuvor die Hauptgeschäftsführerin des Landesverbandes, Ulrike Michaelis, beantwortet.

Die 1. Vorsitzende Doris Klinker, die Stellvertreterin Birgit Frahm und Kassiererin Karen Brommann wurden einstimmig für die restliche Laufzeit der Amtsperiode gewählt und werden als Vorstand in das Vereinsregister eingetragen. Das Amt der stellvertretenden Kassiererin übernahm Martina Bleßmann, Käthe Carstensen wurde zur 2. Kassenprüferin bestimmt.

Den Jahresbericht stellte Schriftführerin Karin Nimser vor. Mit Vorträgen, Seminaren, Ausflügen und zahlreichen Veranstaltungen hatten die Kropper Landfrauen ein umfangreiches Programm absolviert. Höhepunkt war das 45-jährige Bestehen des Landfrauenvereins und das 35-jährige Bestehen des Tanzkreises. Beide Jubiläen wurden mit buntem Programm und Gästen gefeiert.

Im Ort waren die Landfrauen auf der „Kropper Info Schau“ mit einem Stand präsent. Sie nahmen am Ehrenamtstag teil, beteiligten sich an der Aktion Ferienspaß und besuchten das Landeshaus in Kiel. Kropper Herbstgespräche, Erntedank-Gottesdienst, Sommerfest im Diakoniewerk und Hauptstraßenfest – die Kropper Landfrauen waren dabei und sammelten durch den Verkauf von Torten, Förtchen und anderen süßen Sachen mehr als 1200 Euro. Das Geld wurde gespendet an die Pfadfinder, für die Bewohner-Freizeiten des Diakoniewerkes und an den Weißen Ring. „Das alles funktioniert nur mit viel Einsatz und Organisation“, so Karin Nimser.

Die Leiterin des Tanzkreises der Landfrauen, Bärbel Hammer, warb um neue Tänzerinnen. Die 17 Damen üben zwei Mal im Monat und treten bei diversen Veranstaltungen auf.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen