Der Konsul liess bitten : Königlicher Glanz in der Wagenremise

Der Konsul rief – und die Prominenz erschien zahlreich. Fast 200 geladene Gäste ließen es sich nicht nehmen, auf das Wohl von König Willem-Alexander anzustoßen.
1 von 6
Der Konsul rief – und die Prominenz erschien zahlreich. Fast 200 geladene Gäste ließen es sich nicht nehmen, auf das Wohl von König Willem-Alexander anzustoßen.

„The same procedure as every year“ – und doch ist jeder Empfang des Honorarkonsuls der Niederlande anders. Wenn Dr. Ernst Joachim Fürsen zum traditionellen Jahresempfang bittet, versammeln sich fast 200 namhafte Vertreter aus Adel, Kultur, Wirtschaft, Politik und Diplomatie in der ACO-Wagenremise.

shz.de von
03. Mai 2014, 12:00 Uhr

„The same procedure as every year“ – und doch ist jeder Empfang des Honorarkonsuls der Niederlande anders. Wenn Dr. Ernst Joachim Fürsen zum traditionellen Jahresempfang bittet, versammeln sich fast 200 namhafte Vertreter aus Adel, Kultur, Wirtschaft, Politik und Diplomatie in der ACO-Wagenremise. Am Mittwoch stand das Treffen im Zeichen von König Willem-Alexander. Drei Tage nach dem 47-jährigen Geburtstag des Thronfolgers von Königin Beatrix und genau ein Jahr nach deren Abdankung brachten die Gäste royalen Glanz nach Büdelsdorf. Und einen Hauch von „Oranje“ – die Nationalfarbe der Niederlande fand sich in Krawatten, Schals, Einstecktüchern und Blumen wieder. Der 72-jährige Gastgeber, bereits seit 1981 im Amt, begrüßte viele der Geladenen namentlich – an der Spitze Marie-Alix Herzogin zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg sowie Andreas Breitner, den Innenminister Schleswig-Holsteins und ranghöchsten Vertreter der Landesregierung.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert