Kleine Indianer erobern den Kindergarten

Um das Lagerfeuer: Stolz wurde den Eltern der Indianertanz präsentiert.
Um das Lagerfeuer: Stolz wurde den Eltern der Indianertanz präsentiert.

von
28. Juni 2018, 13:14 Uhr

Willkommen im Wigwam: Nach fünf Wochen intensiver Projektarbeit von Erzieherinnen und Kindern, konnte das lang ersehnte Indianerfest im Kindergarten Nübbel endlich starten.

Die kleinen Indianer hatten im Vorfeld fleißig Kostüme, Kopfschmuck, Tomahawks, Trommeln, Pferde aus Poolnudeln und Ketten selber hergestellt, bemalt oder bedruckt und das wurde an diesem Tag stolz den Familien präsentiert.

Es gab außerdem einen Indianertanz zu bestaunen, ein Pferderennen, Stockbrot über dem Lagerfeuer, eine Geschichte wurde im Tipi vorgelesen und mit den Familien ein gemeinsamer Traumfänger gebastelt. Auch die Eltern hatten sich jede Mühe gegeben, um für den Anlass die geeignete Verpflegung zu kreieren. Neben Indianer-Schaumküssen, gab es ganze Indianerkuchenlandschaften.

Die Kinder sangen kräftig das Abschlusslied „wenn alle Indianer jetzt reiten“ mit und gingen am Ende glücklich nach Hause.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen