Rendsburg : Kita St. Jürgen hat Warteliste mit 180 Kindern, Anbau bietet 15 neue Plätze

shz+ Logo
Sind auf den Neubau gespannt: Pastorin Claudia Heynen (links), Kita-Leiter Martin Dierck (rechts) sowie Kinder und Erzieherinnen der Kita St. Jürgen.

Sind auf den Neubau gespannt: Pastorin Claudia Heynen (links), Kita-Leiter Martin Dierck (rechts) sowie Kinder und Erzieherinnen der Kita St. Jürgen.

1,2 Millionen Euro werden in Erweiterung und Sanierung investiert. Projekt soll Ende 2019 fertig sein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-78030740_23-115712672_1574691082.JPG von
22. September 2019, 16:33 Uhr

Rendsburg | Die Kindertagesstätte neben der St.-Jürgen-Kirche im Rendsburger Stadtteil Rotenhof wird erweitert. Die Kirchengemeinde errichtet einen Anbau mit einem Raum für eine Familiengruppe. Diese kann 15 Kinder a...

gseRdnbur | iDe stteKtainrsägdete bnene dre ci.tg-Jer-SüKrneh mi serRbgrnedu taStdtiel Rhnfteoo rwdi .twirteree iDe cieeniemredhgnK erhtretci innee baAnu tim meein Ramu rüf neei gn.mpeiupriealF seiDe nakn 5rdi1n eK ,hueaenfnm ovnad fünf im telAr sib iedr erJha nud hzne äe,ertl elitet rheeKerrrecispshkcni lgeeH uirtteBket mt.i

eiAbnetr eunlaf rndhwäe esd lonaernm eit-biasKBtre

mI geZu erd beenBairuta wrdi cahu sda rbegsiihe Gdeeuäb .naersit Das rPotejk eoktts atimngsse rnhuäfge ,12 lnneoiMli oEr.u ieD iertebAn luefan drneähw sde annmroel seitaKibBe-rt udn nlselo zum nerJeaehds eslhoneascsbg e.erwdn

irW behna 180 eiKdnr fua edr  stWteail.re

eiD ghnrnticEui wird cuhdr ned bAnau fua 85 läPetz tweet.eirr Die nueen tnKaazäptie eewdrn degnrdin tbceguh,ra sidn nhca inAtsch vno LaKtre-etii Miarnt rekiD aerb run nei rponefT afu edm neßeih tSine. „iWr hanbe 018 Kedirn fua der esa“Wtt.reil

hectiAktr etcubesh ide Kati rvo 74 Jhnaer lsa Knid

üFr ned ehkrAncetit lseiN ,knaaiJ ensesd rBoü iaankJ udn prteipL sau bkcekoF end uBa aepngtl hta dun eu,ttber ltahdne se shic um eien erbedsnoe .leatsuBel Er hat ied Kait ovr 47 anJrhe btessl bhsu.cet „Es war hocns seatw en,eeBrsdso sda äGeubed uz tteeenrb ndu die nelkine kHaen ieedrw zu e,nshe wo cih errfhü ienem Jekac fgnetguäah abe.h“ zl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen