Rendsburg : Kirchengemeinde St. Jürgen nimmt feierlich Abschied von ihren Immobilien in Mastbrook

shz+ Logo
Stehen vor dem Gemeindezentrum in Rendsburg-Mastbrook an der Stargarder Straße, das verkauft werden soll: Pastorin Claudia Heynen (links), Pastorin Katharina Schunck und Joachim Brandt aus dem Kirchengemeinderat.

Stehen vor dem Gemeindezentrum in Rendsburg-Mastbrook an der Stargarder Straße, das verkauft werden soll: Pastorin Claudia Heynen (links), Pastorin Katharina Schunck und Joachim Brandt aus dem Kirchengemeinderat.

Letzter Gottesdienst im Gemeindehaus beginnt am Sonntag, 15. September, um 10 Uhr. Gebäude werden verkauft.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. September 2019, 15:42 Uhr

Rendsburg | Die Kirchengemeinde St. Jürgen in Rendsburg feiert am morgigen Sonntag ab 10.30 Uhr ihren letzten Gottesdienst im Gemeindehaus Mastbrook. Wie berichtet, verkauft sie die 51 Jahre alte Immobilie und das se...

rnebgsduR | eDi iedinencmheKreg St. reJügn ni Rrdbuseng eifret am rnggmoie notSnga ab 003.1 rhU rihne neettlz sGteintdseto im Gdshnmieauee oaM.tsrbko eiW tehreitcb, auvektfr eis dei 51 ahreJ laet lmeIbioim udn das ssehc rJhea läeter tsPaotar naeebnn an edi ginnüiemztege Gf„lctshaelse rüf eEidngr,uigenl seazl,oSi csyessetmhi reAeintb und rB“tuaneg SGS(E.B) eiD tnnrnisaPoe rDhoaote niaH,lde iaduaCl nyHnee dun aKrnatiha Skcucnh tnatleesg dei ieFre snueammz tim mde uedrgRresnb .uransocohenP bA .1103 rhU irdw illtegrg.

eelesWirne:t cshid:nwlMuetidreg nKegeimdcherine t.S Jnügre vuteakrf euGädbe

Pansitor neHeny ircshbt:e lsel„A tha ensie Z“tei iedgr(Per :)31, mA ggieormn tgaSnon hta es frü edi niedceeigerhKmn St. üJergn sneei e,tiZ cshi vom mueGeeihansd und dem taPsorat ni rsbatkooM uz bean.sdcehveir cAhbenber aht iesne tZ,ei nueba ath eeins Z:iet mI eafuL dre tZie sind rwi als emdeineG – so wie ide erhKic in Dutelashncd smtinaegs – keireln .woegnred rieegWn leeiindemdGeerg aenchbur ieerngw äRuem ndu edueebtn rgeeienrg lanflzneiie tl.Miet

uereN grminüEeet tztnu dbäeueG rfü aeislzo ekewZc

hasebDl benha riw usn ecwrshne rneHesz ürfad nhetscdnee,i die eäGebud uz r.venkefua oGtt esi akDn ath es erab cnhti eneis teZi, esi ze.uhancbbre ennD esi ewredn onv edr ennue enüemniitEgr für oaiezsl oebAgnet t.tunzge

rcinmeegdheiKen ebblti im aeliStdtt säerntp

ihtarNücl dwri huac ide rceimehKndienge teeiwr mi Saedttilt eäprstn nie.s asD aeuBn irdw rüf t.S Jrgenü niees Zeti neah.b nDen ied dGemiene tha mti den elnPanngu üfr ine neues hesrsfceeegtbrda Gmmndneeetreiuz ebenn rde hiKerc nbeeog.nn

Aeshdcbi ftäll ewcrhs

tozTr der ofrudeerV ufa nde aNbeuu lfätl sun drsiee sedhcAib rcse.hw Dcho in llean ncerUühbm vetnuarre irw fua edi Zausge euJs iih:Crst Ihc‚ nbi eib uhec lael Tega ibs an dre elWt .‘eEnd ndU fau ds,a aws snu eits rensie tGbeur atgzgeus tis: he‚Ftüctr uche tcinh!‘“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen