Rendsburg : Kinder der Grundschule Neuwerk experimentieren mit Robotern

Avatar_shz von 06. Mai 2019, 09:28 Uhr

shz+ Logo
Die Bee-Bots von Mathilda und Jasmina sowie von Sten und Ali (von links) sollen sich an der Bushaltestelle treffen.

Die Bee-Bots von Mathilda und Jasmina sowie von Sten und Ali (von links) sollen sich an der Bushaltestelle treffen.

Zweitklässler programmieren Plastik-Bienen so, dass sie sich auf bestimmten Strecken bewegen.

Rendsburg | Die Klasse 2b der Grundschule Neuwerk hat Roboter programmiert. Die etwa Handteller großen Gerät mit schwarz-gelbem Plastikgehäuse sehen aus wie Bienen mit Druckknöpfen auf dem Rücken. Dazu passt der Name: „Bee-Bots“ heißt „Bienen-Roboter“. Sie sind die Grundlage eines zweiwöchigen Projektes, in dem bereits die Grundschüler erste Erfahrungen im Bereich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen