zur Navigation springen

Kreis Rendsburg-Eckernförde : Kind erleidet bei Unfall Gesichtsverletzungen

vom

Der 13-Jährige wollte mit seinem Fahrrad eine Straße überqueren. Dabei übersah er ein herannahendes Auto.

Stafstedt | Ein 13-Jähriger ist am Montag bei einem Unfall in Stafstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) verletzt worden. Der Schüler kam mit Gesichtsverletzungen ins Rendsburger Krankenhaus.

Gegen 13.40 Uhr hatte der Junge an der Hauptstraße in Stafstedt einen Bus verlassen. Er stieg auf sein Fahrrad und wollte die Straße überqueren. Dabei achtete er jedoch nicht auf den Verkehr und übersah ein herannahendes Auto. Die 32-jährige Fahrerin des Skoda, die auf dem Weg Richtung Luhnstedt war, konnte trotz geringer Geschwindigkeit einen Unfall nicht verhindern.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 11.Jul.2017 | 11:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert