zur Navigation springen

Kieler Chorknaben verzauberten Rind und Mensch zugleich

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

von
erstellt am 09.Dez.2013 | 00:33 Uhr

Mit „In dulci jubilo“ eröffneten die Männer und Jungen des Kieler Knabenchores den 14. Adventsgottesdienst auf Gut Schierensee. Unter der Leitung von Hans-Christian Henkel versetzte der Kieler Knabenchor Mensch und Tier in eine musikalische vorweihnachtliche Stimmung. Die Klangfülle mit all ihren Schattierungen sorgte für Gänsehautmomente. Auch die sichere Intonation der Männer und Jungen vermerkte das Publikum mit zustimmendem Kopfnicken. Die Knaben- und Männerstimmen konnten sowohl die hohen, als auch die tiefen Töne mit einer gewaltigen Präsenz vermitteln und sorgten für den passenden musikalischen Rahmen.

Gemeinsam mit der Gottesdienstgemeinde stimmten die Knaben zum zweiten Lied ein – „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit.“ Es folgten „Wie soll ich dich empfangen“, „Oh Heiland, reiß die Himmel auf“ und „Ein Kind geborn zu Bethlehem. Mit „Tochter Zion, freue dich“ – schloss der Chor gemeinsam mit dem Blechbläserensemble und der Gemeinde den Gottesdienst, und erfreute die Anwesenden, als mit „Joy to the world“ eine Zugabe präsentiert wurde, die einen perfekten Abschluss garantierte.

Chorleiter Hans-Christian Henkel war mit seinen 42 mitgereisten Sängern sehr zufrieden. „Auch für uns als Chor ist dieser Gottesdienst immer etwas ganz besonderes“, sagte der Leiter, „wir haben zu jeder Jahreszeit ein großes Projekt, aber das zur Weihnachtszeit ist natürlich immer am Schönsten.“ Bis zu acht Wochen vorher fangen die Chorknaben mit den Proben an. „Die Lieder passen hier immer wunderbar rein“, ist sich Henkel sicher, und die Kinder freuen sich, auch die Tiere im Gottesdienst mitzuerleben. Das hat schon eine ganz besondere Atmosphäre.“

Der Kieler Knabenchor wurde 1968 von Guntram Altnöder gegründet und wird seit 1998 von Hans-Christian Henkel geleitet. „Damit feiern wir in diesem Jahr unseren 45. Geburtstag“, freut sich Henkel. Viele der Chorsänger kommen vom Ernst-Barlach-Gymnasium in Kiel. Dort wird auch ein Musikzweig angeboten, in dem die Knaben eine musiktheoretische Ausbildung erhalten.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen