Rendsburg : Karriere eines Pastors: Erst Wacken, dann Ökumene

Avatar_shz von 24. Juni 2019, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Henning Halver ist seit fast 38 Jahren als Pastor tätig: Seit 2006 ist er im Kirchenkreis für die Ökumene verantwortlich.
Henning Halver ist seit fast 38 Jahren als Pastor tätig: Seit 2006 ist er im Kirchenkreis für die Ökumene verantwortlich.

Henning Halver wird am 27. Juni verabschiedet. Seine Engagement galt dem Weltkirchen-Gedanken – und dem Klimaschutz.

Rendsburg | Der langjährige Ökumene-Pastor Henning Halver geht Ende August in den Ruhestand. Am Donnerstag, 27. Juni, um 18 Uhr verabschiedet ihn der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis mit einem Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Michael (Am Margarethenhof 39). Halver hat 13 Jahre lang Kontakt gehalten zu christlichen Gemeinden. Seine Arbeit führte ihn ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen