zur Navigation springen

„Kaputt“: Spray-Protest vor dem Kanaltunnel

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

„Wi mokt dat!“ Dieser plattdeutsche Spruch ist kernig und kündet von Tatkraft. Wer so etwas sagt, der verkündet, dass er auch schafft, was er anpackt. Das mag ja einmal genau die richtige Botschaft gewesen sein. Inzwischen aber hat sich einiges verändert. Der Tunnel ist zum Symbol für immer neue Schäden, Verzögerungen, Sperrungen und lange Staus geworden. Die Geduld der Menschen in der Region ist nicht unendlich. Und genau das hat ein unbekannter Sprayer nun mit einem Wort auf den Punkt gebracht. Viele Autofahrer reagierten gestern durchaus zustimmend auf die illegale Veränderung des Plakats.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Okt.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen